Leicht verletzter Radfahrer und 1300 Euro Sachschaden

Leicht verletzter Radfahrer und 1300 Euro Sachschaden

(ka) Eine 58-jährige Autofahrerin aus dem Landkreis Eichstätt am gestrigen Dienstagabend (11.01.2022), gegen 19.50 Uhr, auf der Lindberghstraße von Ingolstadt in westliche Richtung unterwegs. Laut Verkehrspolizei Ingolstadt: "Dann auf Höhe der Gustav-Adolf-Straße übersah die 58-jährige beim Überqueren der Kreuzung einen von links kommenden vorfahrtsberechtigten Radfahrer. Der 27-jährige Radler aus Ingolstadt war auf dem Fahrbahn integrierten Radweg stadteinwärts unterwegs. Der Pkw der 58-jährigen Unfallverursacherin erfasste den 27-jährigen Radfahrer frontal, sodass dieser durch den Anstoß auf die Fahrbahn stürzte, dabei zog sich dieser leichte Verletzungen zu". Er wurde vom Rettungsdienst zur ambulanten Versorgung in ein Krankenhaus gebracht. Der entstandene Sachschaden wurde von der Polizei auf 1.300 Euro geschätzt.

Quelle - Verkehrspolizei Ingolstadt / (Bildsymbol-einszweifrei-Pixabay)

 

WERBUNG 

Unser Partner

NEWS - INFO - EVENT
aus Kösching und der Region