Lasermaschine geriet in Brand

Lasermaschine geriet in Brand

(ka) Am gestrigen Freitagabend (17.06.22), gegen 22.00 Uhr, bemerkten Mitarbeiter eines Unternehmens aus der Geisenfelder Königstraße eine starke Rauchentwicklung an einer ihrer Maschinen. Laut Geisenfelder Polizei: "Nach anfänglichen Versuchen, das entstandene Feuer selbst zu löschen, wurde dann die Feuerwehr verständigt, diese konnte den Brand dann löschen. Offenbar durch einen technischen Defekt geriet die Filteranlage einer Lasermaschine in Brand". Die Schadenshöhe wurde von der Polizei auf runde 19.000 Euro geschätzt. Es kam zu keinem Personenschaden bei dem Brand, die Feuerwehren Geisenfeld und Zell waren im Einsatz.

Quelle - Polizeiinspektion Geisenfeld / Bildsymbol-Alexas_Fotos-Pixabay.de

 

 

ANZEIGE

 

Unser Partner

NEWS - INFO - EVENT
aus Kösching und der Region