E-Scooter-Fahrer war ohne Fahrzeugversicherung unterwegs

E-Scooter-Fahrer war ohne Fahrzeugversicherung unterwegs

(ts) Am gestrigen frühen Dienstagabend (08.06.21), war ein 21-jähriger E-Scooter-Fahrer aus Mainburg im Stadtgebiet unterwegs. Laut Polizei: "Gegen 17.10 Uhr, stoppte ihn eine Streifenbesatzung der Polizei Mainburg. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass an seinem sogenannten Elektrokleinstfahrzeug kein Versicherungskennzeichen angebracht war. Der 21-Jährige hatte die erforderliche Haftpflichtversicherung nicht abgeschlossen. Die Weiterfahrt wurde unterbunden." Gegen den Fahrer wird wegen eines Vergehens nach dem Pflichtversicherungsgesetz ermittelt.

Quelle: Polizeiinspektion Mainburg / (Bildsymbol-planet_fox-Pixabay)

 

 

ANZEIGE