Kösching-Aktuell
NEWS - INFO -EVENT

10.07.2019

Bildunterschrift: © Gajanin / IHK Hubert Schöffmann von der IHK für München und Oberbayern (ganz links) gratuliert Marina Gold und Anna Schlund (v.l.n.r.). (Foto-IHK-München)


Als Botschafter für die duale Ausbildung im Landkreis Eichstätt unterwegs

(ka)Mit großem Erfolg informieren im Landkreis Eichstätt Azubis als IHK Ausbildungsscouts Schülerinnen und Schüler über ihre Ausbildung, den Beruf, den sie erlernen, und Weiterentwicklungsmöglichkeiten nach Ausbildungsabschluss. Für ihr Engagement als Ausbildungsscouts während ihrer Ausbildungszeit ehrte jetzt die IHK für München und Oberbayern zwei von ihnen: Marina Gold, Hotelfachfrau vom Beilngrieser Fuchsbräu Hotel und Anna Schlund, Einzelhandelskauffrau im Fachgeschäft Brandl in Eitensheim. Die Ehrung, zu der über 90 Ausbildungsscouts aus ganz Oberbayern kamen, fand auf einem Netzwerktreffen in der Bar Ludwig II am Nockherberg in München statt. 

Hubert Schöffmann, Bildungspolitischer Sprecher der IHK, dankte den jungen Erwachsenen für ihren Einsatz als Botschafter der dualen Berufsausbildung: „Es ist großartig, wie motiviert und begeisternd ihr über euren Alltag in den Betrieben und Berufsschulen berichtet. Dieser ehrliche Dialog auf Augenhöhe mit den Schülerinnen und Schülern kommt sehr gut an und vermittelt ein realistisches Bild über die Chancen und Möglichkeiten, die ihnen die berufliche Ausbildung bietet. Herzlichen Dank für euren super Job! Ihr seid eine echte Bereicherung für die Berufsorientierung!“ Die bayernweite Kampagne „IHK AusbildungsScouts“ läuft seit Frühjahr 2016. 2018 wurde sie vom Bayerischen Industrie- und Handelskammertag (BIHK e.V.) und vom Bayerischen Wirtschaftsministerium um weitere drei Jahre verlängert. 

In eintägigen Seminaren bereitet die IHK interessierte Azubis auf ihre Rolle als Botschafter für die Berufsausbildung vor. Seit dem Kampagnen start haben in Oberbayern über 880 Ausbildungsscouts rund 24.450 Schülerinnen und Schüler in mehr als 1.000 Schulklassen erreicht und ihnen über 80 verschiedene Berufe vorgestellt. Ansprechpartner für interessierte Schüler, Schulen und Ausbildungsbetriebe ist Catherine Schrenk, erreichbar unter (0841) 93871-55 oder per Mail an catherine.schrenk@muenchen.ihk.de / https://www.ihk-ausbildungsscouts.de

(Pressemitteilung-IHK-München)


                                  ANZEIGE



 
 
 
 
Infos
Instagram