Kösching-Aktuell
NEWS - INFO -EVENT

11.06.2019

(Bildsymbol-heiko119-pixabay)


18-Jähriger Autofahrer fuhr gegen Gartenzaun und flüchtet 

(ka) Ein junger Pkw-Lenker bog etwas zu schnell ab, fuhr dabei gegen einen Gartenzaun und dann einfach weiter. 
Etwas zu schnell unterwegs war dieser 18-jähriger Autofahrer aus Ingolstadt, der am gestrigen Montagmorgen gegen 5:40 Uhr beim Abbiegen von der Haunwöhrer Straße in Ingolstadt nach links in die Schrobenhausener Straße wohl die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Unmittelbar nach dem Abbiegen kam der 18-jähriger weiter nach links und fuhr mit der Front seines Fahrzeuges dort gegen einen Gartenzaun, wobei sich das vordere Kennzeichen des Autos löste.
Anschließend stieg der 18-jährige Ingolstädter aus, schaute sich die Unfallstelle an, nahm dann sein Kennzeichen mit und fuhr dann einfach weiter. Die Ingolstädter Polizei schätzte den entstanden Sachschaden auf eine Höhe von knappe 1.000 Euro. Eine Halter nachschau durch die beamten ergab, dass der Fahranfänger nicht alkoholisiert war, auf dem 18-jährigen kommt ein Strafverfahren wegen Unerlaubten Entfernens von der Unfallstelle zu, so ein Sprecher der Ingolstädter Polizei. 

(Pressemitteilung-VPI-Ingolstadt)


ANZEIGE